Yucca gloriosa pflegen und kennenlernen

Yucca gloriosa mit Blüten
(Bild: ©igaguri_1 –istockphoto.com)

Die Yucca gloriosa, auch als Kerzen-Palmlilie bezeichnet, ist eine unempfindliche und Pflegeleichte Pflanze. Mit dem Alter bildet Sie angenehm duftende und exotisch aussehende Blüten. Erfahren Sie hier was die Yucca gloriosa auszeichnet und wie Sie diese Yucca-Art optimal pflegen.

Beschreibung und Herkunft

Die Yucca gloriosa ist eine Art aus der Gattung der Palmlilien. Sie gehört zur Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae). Insgesamt sind etwa 50 Yucca-Arten bekannt. Ursprünglich stammt die Kerzen-Palmlilie aus den südöstlichen USA. Als Zierpflanze findet Sie ihre Verwendung als Zimmerpflanze im Topf oder wird im freien kultiviert. Neben dem Trivial Namen Kerzen-Palmlilie, wird die Pflanze als Spanischer Dolch oder Freiland-Yucca bezeichnet.

Wuchs

Zunächst wächst die Kerzen Palmlilie als Blattrosette. Mit den Jahren bildet Sie ein Stamm aus. In der Natur kann die Yucca gloriosa eine Höhe zwischen 0,5 bis zu 2,5 Metern erreichen. In der Wohnung erreicht die Pflanze in der Regel eine Höhe bis zu 1,5 Metern. Die Yucca gloriosa gehört zu den langsam wachsenden Pflanzen.

Blüte

Nach einigen Jahren kann die Yucca gloriosa blüten bilden. Halten Sie die Pflanze ausschließlich in der Wohnung, blüht diese in der Regel nicht. Die Kerzen-Palmilie treibt ihre Blütenstängel im Spätsommer bis Herbst aus, abhängig von der Witterung. Diese duften angenehm und ähneln den Blüten von Maiglöckchen. Die Blüten sind drei bis vier Zentimeter groß. Die Bestäubung erfolgt durch Yuccamotten.

Blüten der Yucca gloriosa in Nahaufnahme. (Bild: ©igaguri_1 – istockphoto.com)

Früchte

Die Yucca gloriosa bildet beerenartige Früchte, die verdickte schwarze Samen enthalten. Die Früchte können roh und gekocht gegessen werden.

Arten und Sorten

Ursprünglich ist die Yucca gloriosa ein Hybrid aus der Yucca aloifolia und der Yucca filamentosa. Wenn Sie eine Yucca gloriosa kaufen, handelt es sich nur selten um eine Reinform. Mittlerweile gibt es zahlreiche Kulturformen, wie beispielsweise die Yucca Gloriosa ‚Variegata‘ oder die Yucca Gloriosa var. Recurvifolia. Die Kulturformen haben oftmals eine höhere Frosttoleranz.

Yucca gloriosa Pflegen

Die Pflege der Yucca gloriosa ist nicht schwierig, da diese Pflanze gelernt hat, in ihren Breitengraden mit wenig auszukommen. Das Wichtigste zusammengefasst:

Standort

Im Sommer mag es die Yucca gerne im Freien an einem sonnigen und warmen Standort. Die Yucca gloriosa ist nässeempfindlich, dies sollten Sie bei der Standortwahl unbedingt berücksichtigen. Ideal wäre es beispielsweise eine Überdachte Südterrasse oder der Wintergarten. In Gegenden mit einem milden Klima und geringen Niederschlägen können Sie die Yucca auch im Garten auspflanzen. 

Erde & Substrat

Das Substrat sollte möglichst durchlässig sein damit sich keine Staunässe bildet. Außerdem mag die Kerzen Palmlilie nährstoffarme Böden. Geeignet ist beispielsweise Kakteenerde. Möchten Sie der Erde für Ihre Yucca gloriosa selbst herstellen, eignet sich ein Gemisch aus:

  • Blumenerde
  • Sand und
  • feinem Bimskies

Falls Sie die Erde online erwerben möchten, empfehlen wir Ihnen diese hier:

COMPO SANA Grünpflanzen- und Palmenerde mit 12 Wochen Dünger für alle Zimmer- und Balkonpflanzen...
5.525 Bewertungen
COMPO SANA Grünpflanzen- und Palmenerde mit 12 Wochen Dünger für alle Zimmer- und Balkonpflanzen...
Inklusive Start-Düngung für bis zu 12 Wochen, Ideal für Palmen. Geeignet für die optimale Nährstoffversorgung. Stärkung des Wurzelwachstums dank Wurzel-Aktivator AGROSIL.

Letzte Aktualisierung am 20.10.2021 / Affiliate Links*

Gießen

Die Yucca gloriosa ist an Trockenheit gewöhnt und hat nässeempfindliche Wurzeln. Sie benötigt selbst an heißem und sonnigem Standorten nur maximal einmal pro Woche Wasser. Von November bis März sollten Sie die Pflanze nicht gießen. Ausgepflanzte Kerzen-Palmlilien benötigen keine zusätzlichen Wassergaben. Ausnahmen bilden hier Jungpflanzen, da diese noch kein großes Wurzelsystem ausbilden konnten. Gießen Sie diese bei langanhaltender Trockenheit.

Hinweis: Die Kerzen-Palmlilie verträgt absolut keine Staunässe. Gießen Sie lieber spärlich als zu häufig.

Düngen

Die Kerzen-Palmlilie benötigt nicht viele Nährstoffe. Haben Sie ihre Ihre Yucca gloriosa im Freiland ausgepflanzt, ist das Düngen in der Regel nicht erforderlich. Hier reicht es, wenn Sie nach dem auspflanzen Kompost unter der Yucca ausbreiten. Befindet sich die Yucca in einem Kübel, kommt Sie gut mit einer einmaligen Düngergabe im Frühjahr mit einem Volldünger aus. Hier eignet sich Staudendünger oder spezieller Yucca-Dünger. Wir empfehlen Ihnen folgenden Dünger:

GREEN24 Yukkapalmen Dünger Yucca düngen Palmlilien, Premium Flüssigdünger aus der Profi Linie
22 Bewertungen
GREEN24 Yukkapalmen Dünger Yucca düngen Palmlilien, Premium Flüssigdünger aus der Profi Linie
Flüssiges NPK-Düngerkonzentrat für Yucca-Palmen im Kübel und Beet.
Schnelle Verfügbarkeit für die Pflanze durch effektivste Komplexverbindungen. Mit ausführlicher Anleitung.

Letzte Aktualisierung am 20.10.2021 / Affiliate Links*

Hinweis: Düngen Sie die Gloriosa wirklich nur Sparsam. Zu häufiges Düngen schadet ihr mehr als wenn Sie kein Dünger verwenden.

Schneiden

Für die Yucca gloriosa sind keine Schnittmaßnahmen erforderlich. Aus kosmetischen Gründen können Sie beschädigte oder vertrocknete Blätter sowie abgeblühte Blütentriebe abschneiden.

Vermehren

Das Vermehren der Yucca geht recht einfach über Seitentriebe, die sich bei den Älteren Exemplaren bilden. Im Frühjahr Sie diese behutsam zusammen mit den Wurzeln abtrennen und separat umtopfen. Das Vermehren sollte bestenfalls im Frühjahr geschehen. Als Substrat eignet sich auch hier eine Mischung aus Blumenerde, Sand und feinem Bimskies. Mehr über das Vermehren Ihrer Yucca-Palme erfahren Sie hier:

➔ Yucca Palme vermehren

Umtopfen

Sobald der Kübel zu klein geworden ist, sollten Sie die die Yucca gloriosa umtopfen. Da diese Yucca Art eher langsam wächst, ist dies erst nach einige Jahren nötig. Eine ausführliche Anleitung zum Umtopfen der Yucca finden Sie hier:

➔ Yucca Palme umtopfen

Überwintern

Die Yucca gloriosa kann Temperaturen bis zu -15 grad Celsius über einen kurzen Zeitraum überstehen. Viel problematischer ist hier die Nässe-Empfindlichkeit. Wie tolerant die Yucca ist, hängt von der Zuchtform ab.
Befindet sich Ihre Palmlilie im Kübel, überwintern Sie diese an einem kühlen und hellen Ort der bestenfalls überdacht ist. Zusätzlich ummanteln Sie den Kübel mit Vlies. Damit keine Kälte vom Boden übertragen wird, stellen Sie die Pflanze auf eine Erhöhung aus beispielsweise Holzscheite oder Styropor. Ausgepflanzte Yuccas können Sie winterhart machen, indem Sie den Wurzelballen mit Laub oder Stroh abdecken. Um die Yucca vor Nässe zu schützen, eignet sich ein durchsichtiges Zeltdach.

Krankheiten und Schädlinge

Auch wenn die Yucca gloriosa recht robust ist, kann es zu einem Befall mit Wollschildläusen kommen. Dies geschieht in vielen Fällen durch ein geschwächtes Immunsystem in Folge von falscher Pflege.

Yucca gloriosa Kaufen

Die Yucca gloriosa ist in vielen Gartencenter anzutreffen und teilweise in Baumärkten mit einer Pflanzenabteilung erhältlich. Alternativ können Sie die Kerzen-Palmlilie online erwerben.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Yucca gloriosa

Wie schnell wächst die Yucca gloriosa?

Die Yucca gloriosa wächst eher langsam. Die Stammbildung findet ab einem Alter von ungefähr 10 Jahren statt. Dieser wächst maximal 10 Zentimerter pro Jahr und wird bis zu 2,50 Meter groß. Ausgepflanzt wachst die Kerzen-Palmlilie schneller als im Kübel. In der Wohnung wächst die Pflanze am langsamsten.

Ist die Yucca gloriosa winterhart?

Die Yucca gloriosa trotzt Temperaturen bis zu -15 grad Celsius über einen kurzen Zeitraum. Dennoch sollten Sie die Pflanze im Winter schützen. Vor allem die Nässe macht ihr zu schaffen.

Diesen Palmenrat teilen, merken oder drucken

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Drucken

Jetzt bei Amazon kaufen*

Inhaltsverzeichnis